Samstag, 27. Februar 2016

B wie Big Bear & Bubble Soccer

Hallo meine Lieben,

im heutigen Post möchte ich gerne von den vergangenen zwei Wochenenden berichten. Aufgrund des Lincoln- und Washington Holiday, welche jeweils an einem Montag gefeiert wurden, handelte es sich bei beiden Wochenenden um ein verlängertes bzw. dreitägiges Wochenende. In diesem Post möchte ich besonders auf zwei Aktivitäten, nämlich Bubble Soccer und unseren Kurzurlaub in Big Bear, eingehen.

Vor zwei Wochen wurde ich von einer Freundin auf ihre Geburtstagsfeier eingeladen und dort haben wir neben einer leckeren Pizza auch Bubble Soccer gespielt. Für mich war es das erste Mal und ich hatte zuvor auch keine Idee, wie diese Art von Fußball genau funktioniert. Hier eine kurze Erklärung: Eigentlich handelt es sich um ein normales Fußballspiel, allerdings mit der Besonderheit, dass man in eine große Luftkugel eingehüllt ist und nur die Beine herausschauen. Das schränkt die Bewegungsfreiheit natürlich ein, bedeutet aber auf jeden Fall eine Menge Spaß!



Vergangenes Wochenende sind wir dann für einen dreitägigen Kurzurlaub nach Big Bear gefahren. Big Bear ist eine kleine Stadt in den San Bernadino Mountains, etwa zweieinhalb Stunden östlich von Los Angeles gelegen, und ist bekannt für sein wunderschönes Skigebiet und die herrliche Lage mitten in den Bergen.


Quelle: sdyoungrepublicans.org






Liebe Grüße und bis bald,
Samira


Quelle: pinterest.com

Mittwoch, 17. Februar 2016

Superbowl

Hallo meine Lieben,

wie sicherlich fast alle von euch mitbekommen haben, fand am Sonntag, den 7. Februar 2016 der 50. Superbowl in San Francisco statt. Meine Gastfamilie hat an diesem Tag eine kleine Party veranstaltet und so haben wir neben leckerem Essen mit etwa 30 anderen Personen den Superbowl geschaut, welcher um 15.30 Uhr Ortszeit begann. Im Endspiel kämpften die Carolina Panthers gegen die Denver Broncos, welche letztendlich auch mit 24 zu 10 den Sieg einheimsten.

Falls ihr interessiert seid, könnt ihr euch unten diverse Videos zum 50. Superbowl anschauen!

Lady Gaga singt die amerikanische Nationalhymne



Die gesamte Halbzeitshow mit Beyoncé, Coldplay und Bruno Mars



Highlights aus dem Football Spiel


Liebe Grüße und bis bald,
Samira


Quelle: ibtimes.co.uk

Montag, 15. Februar 2016

Finals & 2 . Semester & neuer Stundenplan

Hallo meine Lieben,

im heutigen Post soll es um meine Finals, den Beginn des zweiten Semesters und meinen neuen Stundenplan gehen.

Wie ich schon in einem meiner vorherigen Posts erwähnt habe, fanden Ende Januar 2016 die Finals an meiner Schule statt. Für alle, die nicht so genau wissen, was mit dem Begriff Finals gemeint ist, hier eine kurze Erklärung: Wie auch in den Deutschland ist das Schuljahr hier in zwei Semester unterteilt, allerdings mit der Ausnahme, dass es hier in den USA am Ende jedes Semesters eine Woche gibt, in welcher eine Art "Abschlussprüfung" stattfindet und der Lernstoff des vergangenen Semesters geprüft wird. In jedem Kurs, den man belegt, muss man entweder an einem Test oder Projekt arbeiten, wessen Note sich dann besonders ausschlaggebend auf die Halbjahresnote auswirkt. An jedem Tag der Finals-Woche hat man zwei Klassen mit je 2 Stunden Dauer, in welchen man an den Finals arbeitet. Am Montag hatten wir aufgrund des Martin Luther King Jr. Day keine Schule und auch am Freitag mussten wir nicht zur Schule gehen, da an diesem Tag unsere Tests und Projekte benotet wurden. So hatten wir nur von Dienstag bis Donnerstag für rund vier Stunden Schule.

Das zweite Semester hat bereits begonnen und ich habe meinen Stundenplan ein wenig geändert. Große Änderungen konnte ich leider nicht vornehmen, da ich vom Stipendium aus verpflichtet bin, einen Englisch- und US-Historykurs beide Semester zu besuchen. Da ich weiterhin nur fünf Klassen haben möchte und ich aus gewissen Gründen meine Theaterklasse auch nicht tauschen kann, blieb mir nur der Tausch von Deutsch und Algebra übrig. Da es allerdings auch nicht besonders schlau wäre, keine Matheklasse zu besuchen, habe ich auch hier nur auf ein anderes Level gewechselt. Ihr seht also: Ich hatte nicht so viel Auswahl bei meiner Stundenplan-Änderung!

Mein neuer Stundenplan sieht jetzt wie folgt aus:

 Stunde         1. Halbjahr                2. Halbjahr

1                    AP German                   Journalism
2                    English                          English
3                    Algebra                          Algebra honors
4                    Theater                         Theater
5                    US-History                     US-History

Liebe Grüße,
Samira


Quelle: quotefancy.com

Samstag, 6. Februar 2016

Schöne Sprüche und Zitate #2

Hallo meine Lieben,

da euch mein Beitrag "Schöne Sprüche und Zitate" im Juli vergangenen Jahres extrem gut gefallen und über 3500 Klicks bekommen hat, habe ich mir gedacht, heute noch einen zweiten Teil davon zu machen. Natürlich sind die Zitate wie auch schon bei meinem ersten Teil nicht irgendwelche weit hergegriffenen Zitate, sondern welche, die etwas mit meinem Auslandsjahr und dem Leben hier zu tun haben.

  • "Wenn du etwas haben möchtest, was du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast."
  • "Das Leben ist wie Zeichnen, nur ohne Radiergummi." (Kees Snyder)
  • "Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist immer Angst zu haben einen Fehler zu machen."
  • "Was man falsch gemacht hat, bereut man nicht so sehr, wie die Dinge, die man gar nicht erst versucht hat."
  • "Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende."
  • "Live as if you will die tomorrow. Learn as if you will live forever." (Mahatma Gandhi)
  • "Die Zeit heilt die Wunden. Erinnerungen reißen sie wieder auf."
  • "Ohne Abschied hätte die Zeit davor kein Gewicht."
  • "Nicht das Leben enttäuscht uns, sondern die Menschen, die darin eine Rolle spielen."
  • "Uns wird kein gutes oder schlechtes Leben geschenkt, sondern ein Leben. Und es liegt an uns, was wir daraus machen."
  • "...and then I realized that adventures are the best way to learn."
  • "Lernen ist Erfahrung. Alles andere sind nur Informationen." 

Quelle: weheartit.com

Liebe Grüße und bis bald,
Samira

Montag, 1. Februar 2016

San Diego Zoo & La Jolla

Hallo meine Lieben,

den heutigen Post möchte ich dazu nutzen, um euch von meinem Ausflug in den San Diego Zoo und nach La Jolla zu berichten.

Vergangenen Sonntag ging es für mich in den San Diego Zoo. Mir persönlich hat der Zoo super gut gefallen und für alle, die eine Reise nach San Diego planen: der Zoo ist absolut empfehlenswert und so groß, dass man dort locker den ganzen Tag verbringen kann.








Zudem bin ich vor einigen Wochen in La Jolla gewesen, da es dort einen bestimmten Strandabschnitt gibt, an welchem sich besonders viele Robben und Pelikane tummeln. Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen!







Liebe Grüße und bis bald,
Samira

P.S. Falls ihr Fragen oder Anmerkungen rund um mein Auslandsjahr oder meinen Blog habt, lasst es mich einfach in den Kommentaren wissen oder schreibt mir eine E-Mail unter b-samira@web.de. Ich werde versuchen, alle eure Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.


Quelle: amigotrails.com